FAQFAQ SuchenSuchen MitgliederlisteMitgliederliste ProfilProfil RegistrierenRegistrieren LoginLogin

Ersatz f.S.Galaxy S3->geändet:S3 gerootet u.läuft wieder

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht -> Mobiltelefone
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
HVoelskow



Anmeldedatum: 08.09.2013
Beiträge: 65

BeitragVerfasst am: 28.06.2015, 23:31    Titel: Ersatz f.S.Galaxy S3->geändet:S3 gerootet u.läuft wieder Antworten mit Zitat

Hallo, seit Oktober 2014 hatte ich Ärger mit dem S3. Jetzt nach dem 4. Mal Eisenden wurde endlich akzeptiert, dass ein Fehler vorliegt. Da es nicht reparabel ist, wurde die Wandlung beantragt (Garantie bis Sept 2015). Was dabei herauskommt, wird sich zeigen, aber es gibt einen Wert-Abzug für die Zeit der Nutzung. Zuerst meinte der Service, ich müsse einen neuen Akku kaufen - den habe ich jetzt - neu und nicht mehr benötigt! Dann sollte ich auf Werkseinstellungen zurücksetzen, weil der Fehler doch sicher durch meine installierten Apps verursacht würde. Nein: der Fehler kam bei mir auch in Werkseinstellungen - beim Service aber erst nach 4. Einsenden mit einigen sehr drastischen Formulierungen von mir im Begleitschreiben.

Nun, da das Amoled-Display von Samsung im Sonnenlicht nicht ablesbar war und damit die Wandernavigation bei gutem Wetter immer ein echtes Problem, habe ich in den Tests in erster Linie nach guter Ablesbarkeit in der Sonne gesucht. Das Ergebnis der Recherchen: das Z3 ist in diesem Punkt wohl das Beste zurzeit auf dem Markt. Das Z3 compact ist in dem Punkt auch sehr gut, aber leider nicht ganz auf derselben Höhe wie das Z3. Beide sind noch hervorragend in der Akkulaufzeit (in dem Punkt das kompakte nach Tests etwas besser), was auch echt ein großer Vorteil für Tagestouren wäre (da hatte ich immer nach ca. 6 Std. mit GPS einen externen Zusatzakku an das S3 anschließen müssen).

Da mir nun das Z3 doch riesig groß erscheint und möglicherweise in keine Hemd- und Hosentasche passt, meine Frage:
Wer hat Erfahrungen mit dem Z3 compact mit Apemap und wer mit dem größeren Z3? Wie ist es in der Praxis mit der Ablesbarkeit im Tageslicht / Sonnenlicht? Erkennt man die Karten, Ortsnamen etc. auch auf einer Fahrradhalterung beim Fahren? (mit dem Samsung unmöglich ohne stehenzubleiben und sich so zu stellen, dass es in dunklem Schatten ist).

Wer kann aus der Erfahrung Tipps für die richtige Wahl zwischen Z3 oder Z3 compact geben? Zu berücksichtigen ist auch, dass ich bei kleiner Schrift eine Lesebrille benötige. Das kann wiederum ein Grund für das größere Z3 sein. Ich bin für alle Tipps und Erfahrungen dankbar, nur auf den Preisunterschied braucht niemand hinzuweisen, der ist mir bekannt und für mich nicht entscheidend.


Zuletzt bearbeitet von HVoelskow am 31.07.2015, 23:01, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HVoelskow



Anmeldedatum: 08.09.2013
Beiträge: 65

BeitragVerfasst am: 18.07.2015, 18:08    Titel: Antworten mit Zitat

Hier war wohl bisher niemand mit Z3-/Z3-Compact-Erfahrungen. Zumindest hat sich niemand gemeldet. Nun, in der nächsten Zeit werde ich auch noch keine Erfahrungen mit einem dieser Geräte sammeln, denn nun, ca. 6 Wochen nach der letzten Einsendung, kam das Samsung Galaxy S3 zurück mit dem Vermerk, es sei jetzt doch repariert worden und damit entfällt der Antrag auf Wandlung.
Wie viel muss man sich denn von Samsung und dem Händler gefallen lassen? Seit September 2014 traten die Störungen auf und ich hatte es nach Empfehlung des Sams.-Service auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und dann einen neuen Akku gekauft. Weil alles nicht half, war es seit Februar nun 5 Mal eingeschickt und ich hatte über 5 1/2 Monate kein Smartphone verfügbar. Die Grundgebühren des Mobilfunkvertrages fielen aber ständig monatlich weiter an. Mobilfunkanbieter und Händler hatte ich damals jedoch unabhängig voneinander gewählt. Heißt das nun, dass ich mir diesen langen Ausfall während der Garantiezeit nun vom Händler und Hersteller einfach so bieten lassen muss?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Panoramafan



Anmeldedatum: 12.05.2010
Beiträge: 241

BeitragVerfasst am: 18.07.2015, 23:35    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo HVoelskow,

hast Du Deine Fragen schon mal in einem Handy-Forum thematisiert? Für das Galaxy S3 würde ich Dir z.B. dieses empfehlen:

http://www.android-hilfe.de/forum/samsung-galaxy-s3-i9300-forum.555/

Für das Sony Xperia Z3:

http://www.android-hilfe.de/forum/sony-xperia-z3-forum.1842/

Für das Sony Xperia Z3 Compact:

http://www.android-hilfe.de/forum/sony-xperia-z3-compact-forum.1843/

Grüße
Fritz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HVoelskow



Anmeldedatum: 08.09.2013
Beiträge: 65

BeitragVerfasst am: 25.07.2015, 23:01    Titel: Antworten mit Zitat

@Panoramafan: Danke für die gut gemeinte Hilfe, ich habe auch in die Foren mal hinein gesehen, aber jetzt möchte ich das Galaxy S3 erst einmal in hohem Bogen aus dem Fenster werfen:
Kaum war es zwei Tage zurück fing der Fehler wieder an, fast genau so wie zuvor - nicht ganz genauso, also etwas wurde tatsächlich geändert, nur brauchbar ist es weiterhin nicht, wenn es ständig ausfällt und neu gebootet werden muss. Wie ich im Forum sehe, hatten auch schon andere denselben Fehler, und einer behauptet, ihn beseitigt zu haben, indem er mit einem Programm, dass ihm admin-Zugriff auf den Programmbereich des Speichers freigibt, die ursprüngliche, ältere Android-Version wieder aufgespielt hat, die im Auslieferungszustand installiert war, denn den Fehler gäbe es erst seit dem Update auf die neuere Version. So ein Eingriff in das Gerät ist mir aber echt zu kompliziert, und mit dem zitierten Programm kann man es auch mit kleinen Bedienungsfehlern leicht total (und dann endgültig) lahmlegen.

Wandlung lehnt der Händler (bei mobilebomber über Internet gekauft) jetzt auf einmal pauschal ab, weil der erste Reparaturversuch nicht innerhalb von 6 Monaten nach dem Kauf erfolgt war. Im Juni komischerweise hat er noch einen Antrag auf Wandlung "zur Prüfung" angenommen, worauf ja dann das Gerät doch angeblich repariert zurückkam. Meine Zeit, die ich für die ganzen Briefe und Fehlerbeschreibungen aufgewendet habe ist weit mehr wert, als das Smartphone mal gekostet hat (war ja jetzt seit Feb. fünf mal eingesendet!). Ich habe echt keine Lust mehr - ich denke, solche Händler legen es darauf an, dass der Kunde irgendwann aufgibt.

Die Berichte in den Foren des Sony Z3 oder Z3 compact bestätigen mir, dass die drei Punkte: die gute Helligkeit des Displays, die lange Akkulaufzeit und der Spritzwasserschutz, die entscheidend für diese Geräte bei Anwendung zur Outdoor-Navigation zum Wandern, Trekking und Radfahren sprechen, von anderen Usern bestätigt werden. Auch mit den Geräten gibt es gelegentlich Probleme, wie man da liest, aber ich finde kein Smartphone, bei denen nie Probleme beschrieben wurden. Ich denke, ich sehe mir die beiden wegen der Größe direkt im Geschäft an. Im Internet kaufe ich keins mehr.

Noch wegen des Nicknamens "Panoramafan": auch wenn ich mich nicht so nenne, ich bin auch einer. S. unter http://www.panoramio.com/user/129779 - da habe ich zwar auch Normalformat-Bilder drin, aber auch eine ganze Reihe von Panoramen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Panoramafan



Anmeldedatum: 12.05.2010
Beiträge: 241

BeitragVerfasst am: 28.07.2015, 16:55    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Hartmut,

ich kann Deinen Ärger verstehen. Aber bevor Du Dir wieder so ein teueres Teil kaufst, würde ich Dir trotz des Ärgers mit dem S3 das S3 Neo empfehlen. Ich habe es seit ziemlich genau einem Jahr und ich bin voll zufrieden damit. Es hat die gleichen Abmessungen wie das S3, damit kannst Du Dein ganzes Zubehör weiter verwenden. Das S3 Neo ist seit Juni 2014 auf dem Markt und kostet ohne Vertrag inzwischen ab ca. 180 €, hat einen um die Hälfte größeren Arbeitsspeicher als das S3 und ein neueres Betriebssystem (Android 4.4.2). Wenn Dir das Teil abhanden kommt oder sonst was sein sollte, dann verlierst Du schon mal nicht ganz so viel Geld wie beim Z3. Ich würde mir das an Deiner Stelle mal durch den Kopf gehen lassen.

http://www.heise.de/preisvergleich/samsung-galaxy-s3-neo-i9301i-blau-a1126627.html

Grüße
Fritz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Panoramafan



Anmeldedatum: 12.05.2010
Beiträge: 241

BeitragVerfasst am: 30.07.2015, 11:04    Titel: Antworten mit Zitat

Inzwischen gibt es übrigens das S3 Neo bei einen bekannten Großmarkt für sagenhafte 150 € (siehe meinen obigen Link)!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HVoelskow



Anmeldedatum: 08.09.2013
Beiträge: 65

BeitragVerfasst am: 31.07.2015, 22:49    Titel: Gutes Argument - Aber: es läuft doch wieder! Es ist gerootet Antworten mit Zitat

Das ist natürlich ein gutes Argument, das Zubehör weiter nutzen zu können, auch wenn es bei mir nur der neue Ersatzakku (jetzt ja schon fast 6 Monate alt) und die Otterbox Defender ist. Letztere ist wirklich ein guter Schutz, wenn man in den Alpen kraxelt oder auf den Bergen der Kanaren unterwegs ist. Die gibt es noch nicht für das Sony Z3 (habe sie für kein einziges der Sony Xperia-Serie gesehen). Die Alternativen sind m.E. nicht gleichwertig. Übrigens habe ich 64 GB eingebauten Speicher + 64 GB extern - die gibt es nicht mit dem S3 Neo.

Aber:
1.: Wenn ich jetzt eins neu kaufen würde, hätte ich große Hemmungen, wieder Samsung zu nehmen nach diesem vielen Ärger.
2.: Das Display ist und bleibt bei Outdoortouren grottenschlecht ablesbar. Vor allem auf den Kanaren muss man sich erst einmal eine Schattenecke suchen und dann noch zusätzlich die Hände zum weiteren Lichtschutz um das Display legen. Das ist nervig, aber damit werde ich jetzt weiterleben, denn:
3.: Es läuft wieder!!!
Die Fehlerursachen waren ja zwei, wie sich zum Schluss herausgestellt hatte: a) das ständige Ausschalten nach 15 bis 30 Minuten in Stand-By und immer recht bald beim Laden und b) der sehr hohe Stromverbrauch, wenn es sich selbst ausgeschaltet hatte (dann Akku leer nach 4-5 h), kamen nicht von derselben Ursache.
Dieser Fehler b) wurde bei der letzten (fünften!) Einsendung behoben. Die haben ja irgendetwas ausgetauscht. Da muss also ein Bauteil defekt gewesen sein.
Aber der Fehler a) trat gleich nach dem neuen Einrichten der E-Mail-App wieder auf - genauso häufig wie zuvor. Nur Akkuladung wurde dann nicht mehr verbraucht.

Weiteres zum Service-Kontakt hatte ich ja bereits beschrieben. Inzwischen bin ich dann doch noch ein paar mal in die Android-Foren Schnüffeln gegangen - danke für die Links - und musste feststellen, dass es dieses selbst-Abschalten auch bei anderen Usern gab. Übereinstimmend bei allen: Das trat mit dem ursprünglichen Android 4.0.3 oder 4.0.4 bei keinem der User auf, die darüber berichtet haben, aber bei allen kurz nach dem Upgrade auf Android 4.3 im Sommer 2014.

Ein Rooten und dann neues Einspielen der ursprünglichen Android-Version sollte die Lösung der Wahl sein, erschien mir aber nicht nur kompliziert, sondern auch gefährlich. Mit einem kleinen Fehler kann man es total abschießen, dass nichts mehr geht. Das wollte ich nicht machen, wie ich schon schrieb. Aber andere berichteten, dass es reicht, das Gerät von überflüssigen Apps zu befreien, die ständig im Hintergrund aktiv sind. Das Gerät soll mit dem 1 GB Arbeitsspeicher seit dem Upgrade überlastet sein, was auch der Grund war, dass ein weiteres Upgrade nicht mehr vorgesehen wurde. Ein neueres Android gibt es nur mit dem S3 Neo, das (wie in den Foren zu lesen ist) allein deshalb mit den 1,5 GB ausgestattet worden sein soll.

Nun, wie löscht man die überflüssigen Apps wie Chat-on und die ganze Gruppe von Apps für die AllSharePlay-Funktion? (immer im Hintergrund aktiv, auch wenn man sie nie genutzt hat!) Auch das geht nur mit einem gerooteten Gerät. Ein Backup habe ich zunächst mit "omegavesko-SimpleADBBackup-0790701" gemacht. Das Rooten mit "Odin3-v3.07.exe" und "CF-Auto-Root-m0-m0xx-gti9300.tar.md5" (zuvor mit "Odin3 v3.10.0.exe" probiert, hat aber nicht funktioniert, weil wohl die "CF-Auto-Root"-Datei nicht dazu passte (könnte mit einer anderen Version von letzterer wohl auch gehen).

Dann habe ich für einen Kleckerbetrag unter 4 € die App RootExplorer installiert (zwei weitere wichtige Apps werden mit installiert). Chat-on und die AllSharePlay-Apps waren schnell gelöscht und einige weitere auch sofort. Schon danach lief das Gerät einwandfrei und bis jetzt zuverlässig.

Die Hauptarbeit kam noch danach: wenn man schon im System löschen kann, dann wollte ich wissen, was noch raus kann, ohne dass es den Funktionen schadet und ohne dass ich etwas verliere, was ich benötigen könnte. Es gibt lange Listen, was man alles löschen kann, ohne dass die Funktion des Gerätes darunter leidet, aber ich musste ja bei vielen erst einmal recherchieren, wozu sie gut sind - deshalb sehr viel Zeitaufwand.

Raus ist die ganze Verbindung zur Samsung-Cloud (Google-Drive reicht), S-Memo, S-Suggest, S-Planner (habe den besseren Google-Kalender mit PC-Synchronisierung, neuerdings auch in Thunderbird), Samsung push Service, S-Voice, Video-Hub, AccuWeather, mehrere Wallpapers, verschiedene News-Apps und Yahoo.

Das Ergebnis: nicht nur der Fehler ist behoben, sondern die Akkulaufzeit im Stand-By mindestens verdreifacht. (zuletzt in 8 Stunden Stand-By von 60% auf nur 50% abgefallen). Also das lohnt sich! Aber eine spätere Garantieeinsendung kann man wohl vergessen (meine läuft ohnehin im September ab). Man kann es zwar mit dem Backup in den vorherigen Zustand zurücksetzen, aber es gibt einen binären Zähler, den man auch finden und zurücksetzen muss, damit das der Service nicht sieht (ich weiß bisher nicht wo).

Noch ein Effekt, getestet habe ich es noch nicht: Man kann im gerooteten Gerät den Puffer für die externe Speicherkarte von 128 KB (eingestellter Wert) auf z.B. 1024 oder 2048 heraufsetzen. Schon mit 1024 soll sich die Lese- und Schreibgeschwindigkeit verdoppeln! Für die Kompass-Karten u.a. nicht uninteressant!

Fazit: ich würde auch das nächste Handy wieder rooten, auch ohne den beschriebenen Fehler, aber nicht, solange noch längere Garantie besteht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht -> Mobiltelefone Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de