FAQFAQ SuchenSuchen MitgliederlisteMitgliederliste ProfilProfil RegistrierenRegistrieren LoginLogin

Zoom - Stufen der Kartenwechsel ändern?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht -> Neue Features und Visionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
HVoelskow



Anmeldedatum: 08.09.2013
Beiträge: 65

BeitragVerfasst am: 24.11.2013, 03:06    Titel: Zoom - Stufen der Kartenwechsel ändern? Antworten mit Zitat

Hallo,
beim Samsung S3 (es hat sehr kleine und dichte Bildpunkte wegen der hohen Display-Auflösung) sind bei Kompass-, osm- und ocm-Karten in allen Vergrößerungsstufen außer der größten die Schriften in den Karten (Ortsnamen, Straßennamen und sonstige Bezeichnungen) viel zu klein und nahezu unlesbar.

Wenn ich hineinzoome, werden die Schriften durch Vergrößerung der aktuellen Karte kurz lesbar, aber sobald ich die zwei Finger vom Display loslasse, dann schaltet Apemap viel zu früh schon auf die nächste Zoomstufe der Karte, die dann wieder kleinere Schriften hat, und damit ist dann wieder gleich nichts mehr lesbar.

Erst wenn auf die Karte der größten Zoomstufe umgeschaltet wurde, kann ich diese soweit vergrößern, dass die Schriften lesbar werden. Aber dann fehlt natürlich die Übersicht, um einen Ort zu suchen. Da die Anzeige derselben Ortsnamen etc. am PC-Monitor (Apemap-Desktop) immer deutlich größer möglich ist, bevor auf die nächste Kartenstufe umgeschaltet wird, gehe ich davon aus, dass dieser Wechsel der Karten beim Handy auf eine niedrigere Auflösung optimiert wurde. Die hohe Auflösung (full HD), wie beim Samsung S3 und S4 ist ja bisher noch in sehr wenigen Modellen anzutreffen, aber es sollte eine Möglichkeit geschaffen werden, die Umschaltung der Kartenstufen darauf anzupassen.

Ich denke, das wäre am besten über einen Punkt in den Optionen lösbar, mit einer Skala für die Verzögerung der Zoom-Umschaltung beim Vergrößern des Bildes. Das wäre sicher für alle User des S3 und S4 und einiger weiterer Modelle eine erhebliche Verbesserung.
Grüße, Hartmut
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Teilchen



Anmeldedatum: 26.07.2009
Beiträge: 72

BeitragVerfasst am: 28.11.2013, 00:16    Titel: Unterstützung für Vergrößerung Antworten mit Zitat

Könntet ihr wieder wie in der alten Verion ein Zoom einführen, dass nur die verwendete Karte vergrößert. Durch die Abschaffung des Zoom Menüpunktes ist dies verschwunden. Besser wäre eine extra Steuerung.
Will auf dem Trail keine Brille mitnehmen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HVoelskow



Anmeldedatum: 08.09.2013
Beiträge: 65

BeitragVerfasst am: 30.11.2013, 01:53    Titel: Antworten mit Zitat

Das wusste ich nicht, dass es schon einmal eine Version gab, in der man die verwendete Karte vergrößern konnte, ohne dass gleich auf die nächste (mit wieder kleinerer Schrift) umgeschaltet wird. Mein Apemap habe ich ja erst seit September 2013.

Da muss ich voll zustimmen: das wäre eine gute Lösung des Problems. Wenn man zum Beispiel die Wahl hätte, entweder mit der 2-Finger-Methode zu zoomen, und dabei nur die gerade geladene Karte vergrößert wird (also kein Wechsel der aktuellen Grafikdatei der Karte) oder alternativ mit dem Plus-Symbol dann wie jetzt den Kartenwechsel bewirken würde (dann also Wechsel der geladenen Grafikdatei der Karte).

So hätte man jederzeit die Wahl, dieselbe Grafik größer anzusehen, oder gleich die nächste detailliertere Grafik angezeigt zu bekommen. Auch wenn das eine Ungewöhnung in der Bedienung fordert - ich fände das die ideale Lösung des Problems.

Aktuell kann ich nämlich ocm / osm nur in der letzten Zoomstufe nach Weitervergrößerung dieser Karte überhaupt etwas lesen, in allen anderen Stufen nicht. In der Kompasskarte sind nur die großen Schriften der ganz großen Städte auch in den anderen Zoomstufen noch lesbar, alles andere nicht.
Grüße, Hartmut
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hans.maurer
Site Admin


Anmeldedatum: 15.12.2007
Beiträge: 1347
Wohnort: Fürstenfeldbruck

BeitragVerfasst am: 30.11.2013, 09:59    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo @HVoelskow

der Zoom-Button bei älteren, Symbian, Versionen war nichts anderes als heute das + und - im Maßstab. Man konnte nur in einem Schritt gleich einige Zoomstufen überspringen.

Da aber von APEMAP "nur" Bitmap-Formate auf dem Smartphone verarbeitet werden und man bei APEMAP keine eigenen Karten produziert werden die Schriften und Symbole angezeigt wie sie in der entsprechenden Quell-Karte gerendert worden sind.
Warum man es früher bei manchen Karten besser lesen konnte ist in den niedrigeren Auflösungen der Displays begründet.

Wie mir die Entwicklung zu dem Thema mitteilte denkt man über einen Softwarescaler nach, der beeinflußt aber nicht unwesentlich die Performance des Smartphones.

Gruß

Hans
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HVoelskow



Anmeldedatum: 08.09.2013
Beiträge: 65

BeitragVerfasst am: 30.11.2013, 20:53    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Hans, die hochauflösenden Geräte haben ja jetzt auch Prozesoren mit sehr hoher Leistung. Die sollten das dann schon schaffen. Natürlich werden die Entwickler auch die älteren, langsameren Geräte berücksichtigen müssen, vielleicht durch aktiv und passiv Schalten dieser Funktion.

Aber egal wie, wenn die Lesbarkeit für die hochauflösenden Geräte wieder besser wird, wäre das für die Benutzer dieser Geräte super und für die zukünftige Akzeptanz von Apemap sicher auch sehr vorteilhaft.

Man muss dafür ja nicht nur berücksichtigen, was hier im Forum geschrieben wird, sondern auch in Bewertungen an anderen Stellen im Internet. Da sind die Kritiken zu manchen Punkten der Bedienung deutlich heftiger, und so auch zum Thema der schlechten Lesbarkeit in vielen Zoomstufen. Allerdings ist in diesen Kritiken auch oft zu erkennen, dass derjenige, der das schrieb, die Bedienungsanleitung nicht gelesen, sondern wohl nur herumprobiert hatte (so z.B. auch in einer Bewertung in Amazon). Das ist aber ein allgemeines Problem im Internet, das auch anedere Produkte trifft. Dennoch, ich wollte damit ja nur sagen, dass dieser hier von mir eingebrachte Kritikpunkt auch schon von anderen außerhalb dieses Forums geschrieben worden war und deshalb eine diesbezügliche Verbesserung auch die allgemeine Akzeptanz der App verbessern wird.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Teilchen



Anmeldedatum: 26.07.2009
Beiträge: 72

BeitragVerfasst am: 02.12.2013, 02:58    Titel: Digitaler Zoom Antworten mit Zitat

Bei vielen Karten würde ein digitler Zoom (ohne Kartenwechel) nur ine Vergrößerung genügen. Geht das mit der neuen Software hab nichts gefunden!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bergradelnmitgps



Anmeldedatum: 03.06.2010
Beiträge: 124

BeitragVerfasst am: 02.12.2013, 08:50    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Morgen,

OSMAND hat eine gute Lösung.
Hier kann man alle Kartentexte vergrößern unabhängig von der Zoomstufe.

Vielleicht kann das apemap auch.

Danke.

bergradelnmitgps
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hans.maurer
Site Admin


Anmeldedatum: 15.12.2007
Beiträge: 1347
Wohnort: Fürstenfeldbruck

BeitragVerfasst am: 02.12.2013, 09:26    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo @Teilchen

das was apemap verarbeitet sind Bitmap-Karten, als Bilder mit Kartenkacheln. Die Schrift und die Symbole sind so groß wie es der Produzent mal für die Karte vorgesehen hat.
Nun kann man die man diese Bilder vergrößern oder verkleinern, dabei wird aber auch die Schrift größer bzw. kleiner.

Ein "Softwarescaler" ist eine sehr aufwendige Implemntierung, da muß man schon zuerst intensiv darüber nachdenken ob man mit der begrenztern Manpower das macht.
Ich weiß nicht ob ich vielleicht für das Forum zu viel rausgelassen habe. Aber verstehe doch mommentan ist man wirklich noch in der Denkphase.

Noch ein Frage, was hast du denn für ein Smatphone?

Gruß

Hans
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hans.maurer
Site Admin


Anmeldedatum: 15.12.2007
Beiträge: 1347
Wohnort: Fürstenfeldbruck

BeitragVerfasst am: 02.12.2013, 09:48    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo @bergradelnmitgps

habe mir OsmAnd+ auch schon angeschaut und jetzt auf deine Anregung nochmals genauer. Ich bin mir nicht ganz sicher, aber die verwenden m.E. selbst gerenderte OSM-Karten.
Wenn das so ist und man Zugriff auf den Kartenserver z.B. über "Mpbile Atlas Creater" hätte dann könnte apemap-User auch davon profitieren.

Was verwendest du denn für ein Smatphone?

Gruß

Hans
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bergradelnmitgps



Anmeldedatum: 03.06.2010
Beiträge: 124

BeitragVerfasst am: 02.12.2013, 10:37    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Hans,

es ist das Galaxy XCover (1).

Ich hab OSMAnd als kostenlose Version für die Straßennavigation.
Die Option alle Texte zu vergrößern ist eine feine Sache.

Gehört zwar nicht zum Thema, aber man kann sogar in der OSM Karte Höhenlinien einblenden. Die klassische OSM Karte hat ja keine Höhenlinien.

Viele Grüße
bergradelnmitgps
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hans.maurer
Site Admin


Anmeldedatum: 15.12.2007
Beiträge: 1347
Wohnort: Fürstenfeldbruck

BeitragVerfasst am: 02.12.2013, 13:37    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo @bergradelnmitgps

die betrachtete Karten von OsmAnd ist bestimmt eine Vektor-Karten (durch Formeln definiert), wie bei Staßennavigation üblich, da sonst kein Routing möglich. Apemap verarbeitet Bitmap-Karten, also Bilder.
(OsmAnd kann anscheinend, wie ich gelesen habe, auch Bitmap-Karten)

Dann ist es natürlich klar, daß die größe der Schriften auch per Formeln berechnet werden.

Höhenlinien sind schon seit längere Zeit bei Vektor-Karten auch üblich, siehe Garmin.

Viele Grüße

Hans
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Greeen



Anmeldedatum: 23.10.2010
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 05.03.2018, 13:39    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

auch ich würde mich über eine Lösung dieses Problems freuen Smile Das Problem ist ja inzwischen nicht besser sondern eher schlechter geworden bei den hohen Auflösungen heutzutage (auch wenn mein Galaxy A3 eine eher "geringe" Auflösung hat.

In dem ersten Eintrag steht auch schon das es diese Möglichkeit gibt, allerdings nur für die größte Zoomstufe:
Zitat von HVoelskow:
"Erst wenn auf die Karte der größten Zoomstufe umgeschaltet wurde, kann ich diese soweit vergrößern, dass die Schriften lesbar werden."

Verstehe nicht ganz warum danach über Softwarelösungen geredet wurde die aufwändig sind und eventuell das Handy langsamer machen, die Lösung ist ja damals wie heute schon integriert, aber nur für eine Zoom Stufe.

Und ja es gibt workarounds wie die Vorskalierung und mit 2 Fingern reinzoomen, aber das sind halt nur Workarounds...

Oder gibt es inzwischen eine Lösung für alle Kartenmaßstäbe um zu zoomen ohne den Kartenmaßstab zu ändern?

Galaxy A3 2017
apemap 3.1.4 pro
Android 7

Grüße,
Greeen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Holzie



Anmeldedatum: 16.08.2009
Beiträge: 128

BeitragVerfasst am: 05.03.2018, 19:55    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Green,

eine Zoomlupe gibt es standardmäßig in Android.

Einstellungen / Bedienhilfen / Vergrößerung / AN


Durch schnelles dreimaliges Tippen auf das Display wird der Bildschirminhalt vergrößert. Durch weiteres dreimaligen Tippen gelangt man wieder zurück zur Normalgröße.

Gruß Jürgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Greeen



Anmeldedatum: 23.10.2010
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 07.03.2018, 18:22    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Holzie,

hmmm... noch ein Workaround. Eine integrierte apemap Lösung wäre mit lieber aber ich denke damit kann ich leben. Immerhin ist das der beste Workaround den ich jetzt kenne, Danke! Smile Damit kann ich in die Karte reinzoomen und vorallem auch hin- und her schieben.

Noch ein Hinweis falls andere das ausprobieren möchten, bei mir (Samsung Android 7) hat sich die Zommfunktion versteckt unter Einstellungen - Eingabehilfe - Sehhilfe - Vergrößerung mit Gesten

Greeen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht -> Neue Features und Visionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de