FAQFAQ SuchenSuchen MitgliederlisteMitgliederliste ProfilProfil RegistrierenRegistrieren LoginLogin

3D und Datenverbrauch

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht -> 3D Map
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
hushpuppy



Anmeldedatum: 31.03.2009
Beiträge: 34

BeitragVerfasst am: 08.06.2014, 18:27    Titel: 3D und Datenverbrauch Antworten mit Zitat

Hallo,

habe eben mal in der freien (kostenlosen) apemap-Version die 3D-Funktion mit der Online-Karte Österreich/Südtirol ausprobiert. Der Datenverbrauch war exorbitant: 16 mb nach ca. 15 Sekunden "hin- und herfahren" im 3D-Modus (sorry für die laienhafte Ausdrucksweise).
Habe das Samsung Galaxy Note 3 mit Android 4.4.2.

Ich frage, weil ich mich mit dem Gedanken trage, die Pro zu kaufen, inklusive der kompletten Kompaß-Karte. Wir wollen am kommenden Donnerstag für eine Woche zum Wandern in die Allgäuer Alpen. Dort wollte ich dann die 3D-Funktion oft verwenden. Auf dem Berg wohl mangels Netz eher offline mit vorgeladenen Kartenausschnitten. Wenn ein Netz da ist, wäre es aber auch mal ne Online-Nutzung. Da wäre mein Daten-Kontingent schnell verbraucht.

Hab' ich was falsch gemacht oder ist der hohe Datenverbrauch normal?

PS: Während des Schreibens kam mir der Gedanke, mal den Verbrauch im normalen 2D-Modus zu checken. Der ist genauso hoch. Der Android-eigene Zähler hat mir weitere 14 mb bescheinigt - durch bloßes Nachladen von ein paar Kacheln.

Kann doch irgendwie nicht sein, oder?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hans.maurer
Site Admin


Anmeldedatum: 15.12.2007
Beiträge: 1366
Wohnort: Fürstenfeldbruck

BeitragVerfasst am: 08.06.2014, 20:54    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo @hushpuppy

du mußt bedenken es handelt sich um Bitmap-Karten in verschiedenen Zoomstufen, also Bilder von der Karte. Wenn die Kartenteile aber geladen sind, dann wird es still.

Aber am Besten du lädst die Karten vor oder verwendest das Vorladen von einem bestimmte Bereich.

Dann benötigst du aber Speicherplatz meistens auf der Mikro-SD-Karte in deinem Samsung, da wird dein Daten-Kontingent gar nicht mehr angerührt.

--> Kompass Wanderkarte Österreich (5,5GB)
--> Kompass Wanderkarte Nord-Italien (2,5GB)
--> Kompass Wanderkarte Deutschland Süd/Ost (5,6GB)
--> Kompass Wanderkarte Deutschland Süd/West (4,7GB)
--> Kompass Wanderkarte Deutschland Nord/Ost (5,4GB)
--> Kompass Wanderkarte Deutschland Nord/West (4,3GB)

Für das Allgäu würde ich also Süd/Ost und Süd/West und eventuell Österreich vorladen. Das Vorladen natürlcih nicht über Mobilfunk sondern über WLAN.

Gruß

Hans

PS.: Vektor-Karten, die hauptsächlich bei der Straßennavigation verwendet werden sind viel viel kleiner.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hushpuppy



Anmeldedatum: 31.03.2009
Beiträge: 34

BeitragVerfasst am: 09.06.2014, 17:55    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Hans,

aber befriedigend ist das noch nicht. Ich kann ja nicht für alle Eventualitäten Karten vorladen. Die Online-Funktion sollte ja schon vernünftig nutzbar sein.

Meine Erfahrungen mit Apemap beschränken sich bisher auf einige Kanaren-Urlaube vor ein paar Jahren mit spanischer SIM-Karte fürs mobile Internet, wo ich die App mit der "eingebauten" Online-Karte von Kompaß genutzt hatte. Wäre der Datenverbrauch damals schon so exorbitant gewesen, wäre ich mit meinen 500 mb Freikontingent nie hingekommen.

Daher frage ich mich, ob sich bei der (von mir jetzt erst neu installierten) aktuellen Version was geändert hat. Oder, ob irgendwas falsch eingestellt ist?

Kann ja eigentlich auch nicht so schwer sein. Die Konkurrenz kanns ja auch. Ich habe noch ne ganze Reihe weiterer Karten-Apps auf dem Smartphone. Und von denen verursacht keine auch nur ansatzweise so viel Traffic bei Online-Karten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hans.maurer
Site Admin


Anmeldedatum: 15.12.2007
Beiträge: 1366
Wohnort: Fürstenfeldbruck

BeitragVerfasst am: 09.06.2014, 19:36    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo @hushpuppy

wenn du z.B. auf LaPalma fährste, da kannst du doch vorher die karte mit einer Größe 130MB auf deine Smartphone über WLAN vorladen und hinterher wieder löschen.

Hinweis: 3D-Darstellung gibt es für folgende net-Karten

-->Kompass Wanderkarte
-->Österreich/Südtirol
-->Deutschland
-->OpenStreetMap
-->OpenCycleMap
-->SwissMap

Also die Karten der Inseln Kanaren und Balearen sind nicht 3D-fähig.

Gruß

Hans
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
eaglemaps



Anmeldedatum: 09.07.2014
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 09.07.2014, 15:09    Titel: Antworten mit Zitat

Hey,

für so eine kurze Nutzung ist das aber schon eine ganz schöne Hausnummer der Traffic. Lässt sich das wirklich nur durch vorheriges Laden im W-Lan vermeiden?
Eine Funktion in der man die Nutzung des Mobilnetz ausschalten oder einschränken kann wäre gut. Mein Volumen wird immer relativ schnell gedrosselt und mit 64kbps macht das dann absolut keinen Spaß mehr.

Grüße!

T
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HVoelskow



Anmeldedatum: 08.09.2013
Beiträge: 69

BeitragVerfasst am: 22.10.2014, 21:02    Titel: Etwas konstruiertes Problem? Antworten mit Zitat

Ist das hier nicht ein etwas konstruiertes Problem? Natürlich kann man - Zitat: "für alle Eventualitäten Karten vorladen". Wenn man in eine Region reist, ist es doch kein Problem mal am Abend den Bereich zu markieren und nachts das Handy den Bereich mit WLan-Verbindung laden zu lassen. Ich habe noch nie Apemap über mobile Daten genutzt, und als ich mal Google-Maps brauchte, weil es für Kreta keine Kompasskarte gibt, und die geladenen mir an einer Stelle zu ungenau erschienen, musste ich feststellen, dass man auch bei Google Maps ziemlich schnell eine erhebliche Datenmenge heruntergeladen hat.
Gerade das will ich ja normalerweise nicht, und darin sehe ich ja den großen Vorteil von apemap, dass ich die Bereiche, in die ich reise vorladen und offline nutzen kann. Meine vorgeladenen Bereiche in den Alpen gehen z.B. immer wenigstens 50-100 Km weiter, als meine tatsächlichen Aufenthalte und bei den Kanaren werden die ganzen Inseln vorgeladen. So ist für alle Eventualitäten gesorgt! Daher ist die Frage nach dem Datentraffic für mich nicht relevant.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Leviator



Anmeldedatum: 11.01.2016
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 28.01.2016, 05:18    Titel: Antworten mit Zitat

Ja das stimmt. Klingt aber trotzdem interessant. Bin mal gespannt ob es jemand schon kennt. Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht -> 3D Map Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de