FAQFAQ SuchenSuchen MitgliederlisteMitgliederliste ProfilProfil RegistrierenRegistrieren LoginLogin

Wegbeschaffenheit eines Tracks anzeigen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht -> Neue Features und Visionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
BrunoBroesel



Anmeldedatum: 10.02.2014
Beiträge: 94

BeitragVerfasst am: 08.12.2014, 11:45    Titel: Wegbeschaffenheit eines Tracks anzeigen Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,
wollte mal fragen ob es schon die folgende Möglichkeit gibt, ob das schon in der Pipeline ist oder wenn nicht ob man es aufnehmen kann.

Beim Planen von Touren wäre es sehr hilfreich, wenn man für die gefahrene Route erkennen könnte welcher Teil der Strecke z.B eine Teerstrasse, ein Schotterweg oder bei Transalps eine Trage- oder Schiebestrecke ist.
Einen teil der Informationen sollte doch in den Karten enthalten sein oder täusche ich mich da.
Wäre toll, wenn es diese Möglichkeit geben könnte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hans.maurer
Site Admin


Anmeldedatum: 15.12.2007
Beiträge: 1340
Wohnort: Fürstenfeldbruck

BeitragVerfasst am: 09.12.2014, 14:12    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo @BrunoBroesel

wenn du die dir die Wanderreiter-Karte runterlädst, da sind genau diese Infos zut Wegbeschaffenheit enthalten.

www.wanderreitkarte.de/

So auch einige aus der Legende z.B:
schwarzer Strich = Teerweg
rotbraun = Schotterweg
hellbraun = Feldweg
dick-grün = Wiesenweg
grün = Unbefestigt
gelb-rot = Treppe

Nach meinen Erfahrungen die Besten.

siehe auch der Vergleich

http://msc-ffb.de/files/test/Gegenueberstellung_Reit_WanderKarte_KOMPASS_Wanderkarte.jpg

Gruß

Hans
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BrunoBroesel



Anmeldedatum: 10.02.2014
Beiträge: 94

BeitragVerfasst am: 28.12.2014, 15:06    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Hans,
danke für den Tipp, allerdings kommt das meinen Vorstellungen nicht nach.
Wir planen gerade verschiedene Touren und sind da auch auf Vorschläge auf dem Portal bike-gps.de gestoßen. Dort kann man die Touren auf Basis einer Karte anzeigen und dabei auch die Profile der Touren. In der Profilanzeige werden dann die unterschiedlichen Wegstrecken in unterschiedlichen Farben dargestellt.
Das war eigentlich meine Vorstellung ob man das auch in apemap in der Profildarstellung verwirklichen könnte.
Evtl ist das ja in der Planung?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hans.maurer
Site Admin


Anmeldedatum: 15.12.2007
Beiträge: 1340
Wohnort: Fürstenfeldbruck

BeitragVerfasst am: 29.12.2014, 12:57    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo @BrunoBroesel

habe mir auch die Karte mal bei bike-gps.de angeschaut.
Ja es ist anders, alles auf vorhandene Tourenvorschläge bezogen.
(soweit ich das mit den freien Komponente beurteilen kann)

Was ist dann der Eyecatcher dabei, vielleicht kannst du mir einige Screenshots dazu schicken?

Gruß

Hans
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BrunoBroesel



Anmeldedatum: 10.02.2014
Beiträge: 94

BeitragVerfasst am: 31.12.2014, 15:56    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Hans,

das ist ganz einfach zu beantworten.
Wenn man auf der Seite bike-gps auf den Reiter Tourenplaner geht, dort eine Tour mit Doppelklick auswählt, werden die gesamten Informationen zu dieser Tour angezeigt.
Man sieht die Tourdaten, die Wegbeschaffenheit, und dort die unterschiedlichen Strecken je nach Wegbeschaffenheit.
Das Ganze wird dann auch in der Profilansicht angezeigt. Man kann also sehr gut erkennen, wann man auf Strasse oder Schotter fährt.
Das ist das was ich gemeint habe.
Vieleicht kann die Entwicklung ja mal Stellung dazu nehmen, ob man sowas realisieren kann.
Übrigens auch auf der Seite Bayernnetz für Radler sind bei allen Radwegen diese Angaben verfügbar.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hans.maurer
Site Admin


Anmeldedatum: 15.12.2007
Beiträge: 1340
Wohnort: Fürstenfeldbruck

BeitragVerfasst am: 01.01.2015, 11:44    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo @BrunoBroesel

--> zu bike-gps:
ich meine, daß die Infos zu der Wegbeschaffenheit nicht aus der Karte kommt, sondern in der Touren-Beschreibung bzw. von Teilstrecken-Infos und dann entsprechend zusammengerechnet werden.
(kann mich natürlich täuschen, aber warum dann keine Wegbeschaffenheits-Info, wo keine Teilstrecke definiert ist? Beispiel am Kalterer See: ich will von Tramin nach Auer, wo ist da die Wegbeschaffenheits-Info, ich bringe nicht mal ein Track mit Höhenprofil hin; oder liegt es am Neujahr)

--> wo siehst du in der "Bayernnetz für Radler" die Wegbeschaffenheits-Info?

Ich bin bei dir, daß diese Wegbeschaffenheits-Infos für die Tourenplanung sehr nützlich sind. Für eine direkte Auswertung der Wegbeschaffenheit aus dem Kartenmaterial sehe ist z.Zt. noch keine Möglichkeit.

Gruß

Hans
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BrunoBroesel



Anmeldedatum: 10.02.2014
Beiträge: 94

BeitragVerfasst am: 02.01.2015, 17:32    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Hans,

ich bin mir nicht sicher, woher die Infos zur Wegbeschaffenheit kommen. Wenn ich aber die Legende der OSM anschaue, dann hat jeder Weg eine bestimmtes Aussehen in der Karte. Damit verbunden dürfte auch die Info sein, um welche Wegbeschaffenheit es sich handelt. Eine andere Info sehe ich bei bike-gps eigentlich auch nicht.

Man müßte sich bei den OSM-Leuten erkundigen, welche Infos an den Symbolen für die Wege oder Strassen sind, dann könnte man das weiter diskutieren. Jedenfalls ist die Info ja auch in der Wanderreitkarte enthalten. Ich kann mir nicht vorstellen, dass hier jemand jeden Weg abgegangen ist und die Wegbeschaffenheit erfasst hat.

Beim Bayernnetz sind diese Infos am unteren Rand des Höhenprofiles enthalten. Ist etwas schwer zu erkennen, weil viele der Wege nicht sehr unterschiedlich sind. Aber wenn Du die Legende aufklappst, dann ist es vielleicht besser zu erkennen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hans.maurer
Site Admin


Anmeldedatum: 15.12.2007
Beiträge: 1340
Wohnort: Fürstenfeldbruck

BeitragVerfasst am: 02.01.2015, 19:55    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo @BrunoBroesel

-->die Legende in der Wanderreiterkarte bezieht sich aber, wie ich das verstehe, auf die Info´s des Renderns, das hat mit der Basis-OSM-Karten-Info nichts zu tun.
Deine Anmerkung: "Ich kann mir nicht vorstellendass hier jemand jeden Weg abgegangen ist und die Wegbeschaffenheit erfasst hat" das ist aber wirklich so. Auch du kannst bei Wanderreiter die Wegbeschaffenheit oder was du gerne in der Karte hättest eintragen.
Daraus wird dann eine "gerenderte" Karte wie die Wanderreiter-Karte, also Basis-Karte von OSM und darüber die gerenderte Info´s zu jedem Kartenwerk nach speziell dafür vorgegeben so zu sagen "privaten" Regeln z.B. was ein eine grüne feine Linie bedeutet:

http://www.wanderreitkarte.de/symbols_de.html
http://www.wanderreitkarte.de/help_mapping_de.php

Vielleicht kann "Wanderreiter Nop", der eventuell auch mitliest, genaueres dazu erklären.

--> bei Bayernnetz habe ich jetzt gesehen, da gibt es aber nur 3 Markierungen: grün ="im Grünen", grün/grau="neben der Straße" und grau="auf schwach befahrener Straße". Das hat aber mit der Wegbeschaffenheit absolut nichts zu tun. Dies Anzeige kommt außerdem nur für die vorgegebenen Radweg nicht für eine selbst ausgedachte Tour.

Grtuß

Hans
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Holzie



Anmeldedatum: 16.08.2009
Beiträge: 128

BeitragVerfasst am: 06.01.2015, 13:03    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

jeder hat bei der Planung seiner Outdoor Ausflüge aus gutem Grund andere Schwerpunkte.

Mir als Wanderer ist es wichtig nicht auf einer Asphaltpiste zu laufen, möglichst abseits vom Straßenlärm unterwegs zu sein, eine schöne Umgebung und Aussicht zu genießen. Dafür empfehle ich die Wanderreitkarte.

Ich bin bei @BrunoBroesel, es wäre genial wenn man im Apemap PC Desktop in Höhenprofilanzeige auch noch die Wegbeschaffenheit mit unterschiedlichen Farben anzeigen könnte. Die Weg Infos könnte man evtl. aus einer OSM Mapsforge Vektordatei eines Landes extrahieren. Wobei die Zuordnung eines aufgenommenen Tracks mit GPS Toleranzabweichungen (Istwert) zur Route (Soll) aufwendig ist.

Für mich wäre für die Planung eigener neuer Routen noch wichtiger, dass man eine Tour nicht mehr aus Einzelpunkten zusammensetzen muss, sondern gleich Wege „anklicken“ kann um aus diesen eine Tour zu erstellen. Aus den Wegvektoren könnte die Software dann selbst Einzelpunkte konvertieren. Ein automatisches Routing mit der bevorzugten Wegbeschaffenheit und Steigung wäre der Hit.

>>>"Ich kann mir nicht vorstellen dass hier jemand jeden Weg abgegangen ist und die Wegbeschaffenheit erfasst hat"
Ja genauso funktioniert OSM! OpenStreetMap ist eine große Datenbank die zuvor viele freiwillige Mapper Tracks und POI selbst aufgenommen, hochgeladen und spezifiziert haben. Die Infos zur Wegbeschaffenheit sind einfach zusätzliche OSM Attribute. Z.B. Feldweg: tracktype grade1..5 bzw. surface.
http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Howto_Map_A#Z
http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Map_Features#Wirtschafts-.2C_Feld-.2C_oder_Waldwege
Falls diese teilweise nicht vorhanden oder fehlerhaft sind, wird es Zeit diese selbst in OSM einzutragen Smile. Geht nach kurzer Einarbeitung einfach mit jedem Browser. Wenn viele mitmachen wird die OSM Karte immer besser.
http://arnold-soft.de/OSM-mitmachen.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Psyke



Anmeldedatum: 15.12.2012
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: 13.01.2015, 19:28    Titel: Wegbeschaffenheit eines Tracks Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,
schaut euch mal das Höhenprofil der Karten von Alpstein Tourismus "outdoor activ.com" an. Hier wird im Höhenprofil die Wegbeschaffenheit mit unterschiedlichen Farben angezeigt. Ich denke das ist es, was sich Bruno Brösel wünscht. Ich nutze beide Tools sowohl ApeMap als auch Outdooractiv.com. Beide Tools haben ihre Vorteile. Outdooractic gibt beim Bearbeiten bzw. Veröffentlichen von Touren dem User die Möglichkeit, die Wegbeschaffenheit von Wegstrecken zu ändern bzw. einzutragen, auch bei selbstgeplanten Touren abseits der Empfehlungen der Wanderliteratur. Man kann also davon ausgehen, dass wie bei den OSM Karten der Nutzer dafür sorgt (sofern er es macht), dass die Daten immer besser werden.
Gruß Psyke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hans.maurer
Site Admin


Anmeldedatum: 15.12.2007
Beiträge: 1340
Wohnort: Fürstenfeldbruck

BeitragVerfasst am: 17.01.2015, 17:23    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo

ich hab´s mir auch mal angeschaut. Muß sagen "leider nur im Höhenprofil" und nur in der Browservariante am PC.
Zum Planen muß man dann immer rumprobieren, welcher Weg im Höhenprofil ausgewiesen wird und einem besser gefällt. Da ist m.E. die Wanderreiter-Karte doch wieder besser, weil man die Wegbeschaffenheit auf der Karte sieht und man den Weg entsprechend auswählen kann, das auch unterwegs am Smartphone mit apemap-Routing.

Gruß

Hans
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht -> Neue Features und Visionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de