Erklärung des Lizenzsystem

Aus apemap-wiki
(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 1: Zeile 1:
Der Handy-Wechsel ist nur innerhalb der ersten drei Jahre nach der ersten Aktivierung der Lizenz möglich, die Karten-Produkte Kompass sind davon unabhängig. Die Aktivierung am selben Handy/Hardware kann unbeschränkt oft  durchgeführt werden, auch nach einer kompletten Neuinstallation.  
+
Der Handy-Wechsel ist nur innerhalb der ersten drei Jahre nach der ersten Aktivierung der Lizenz möglich, bei den ersten Karten-Produkte sind es die ersten fünf Jahre. Die Aktivierung am selben Handy/Hardware kann unbeschränkt oft  durchgeführt werden, auch nach einer kompletten Neuinstallation.  
  
 
Der Hintergrund ist, dass wir keine Updates bzw. neue Major Versionen oder Jahres Abos der Software und der Standard Karten (wo jährlich Lizenz anfallen) verkaufen und auch keine Werbung anzeigen möchten, d.h. Sie bekommen immer Zugang zur aktuellsten Version, in die jedes Jahr tausende Arbeitsstunden für die Weiterentwicklung investiert werden. Sie bekommen also innerhalb von zwei Jahren immer die neueste Version. Das ist uns wichtig. So können wir sicher stellen, dass jeder mit der modernsten Version von ape@map arbeiten kann.  
 
Der Hintergrund ist, dass wir keine Updates bzw. neue Major Versionen oder Jahres Abos der Software und der Standard Karten (wo jährlich Lizenz anfallen) verkaufen und auch keine Werbung anzeigen möchten, d.h. Sie bekommen immer Zugang zur aktuellsten Version, in die jedes Jahr tausende Arbeitsstunden für die Weiterentwicklung investiert werden. Sie bekommen also innerhalb von zwei Jahren immer die neueste Version. Das ist uns wichtig. So können wir sicher stellen, dass jeder mit der modernsten Version von ape@map arbeiten kann.  

Aktuelle Version vom 7. Februar 2020, 13:20 Uhr

Der Handy-Wechsel ist nur innerhalb der ersten drei Jahre nach der ersten Aktivierung der Lizenz möglich, bei den ersten Karten-Produkte sind es die ersten fünf Jahre. Die Aktivierung am selben Handy/Hardware kann unbeschränkt oft durchgeführt werden, auch nach einer kompletten Neuinstallation.

Der Hintergrund ist, dass wir keine Updates bzw. neue Major Versionen oder Jahres Abos der Software und der Standard Karten (wo jährlich Lizenz anfallen) verkaufen und auch keine Werbung anzeigen möchten, d.h. Sie bekommen immer Zugang zur aktuellsten Version, in die jedes Jahr tausende Arbeitsstunden für die Weiterentwicklung investiert werden. Sie bekommen also innerhalb von zwei Jahren immer die neueste Version. Das ist uns wichtig. So können wir sicher stellen, dass jeder mit der modernsten Version von ape@map arbeiten kann.

Leider wird die Arbeit an Software immer noch anders gesehen als bei Hardware, obwohl es letztlich gleich viel Aufwand ist. Nach dem Kauf eines Autos erwartet niemand, dass er Verbesserungen/Neuerung des Modelles automatisch und ohne Kosten bekommt. Das ist bei uns aber der Fall, die Weiterentwicklung kostet natürlich genauso Zeit und Geld wie beim Auto und jeder weiß, dass Arbeitszeit in Europa das teuerste Gut ist. Daher war es notwendig, dass wir das Übertragen auf neue Handys beschränken - das wird auch so beim Kauf kommuniziert.

Wir haben uns an bemüht das Lizenzsystem möglichst fair zu gestalten und gleichzeitig auch so, dass es uns trotzdem möglich ist Einnahmen zu erzielen und dadurch die Entwicklung von neuen Funktionen für apemap voranzutreiben und davon teilweise Leben zu können.

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge
Translate