FAQFAQ SuchenSuchen MitgliederlisteMitgliederliste ProfilProfil RegistrierenRegistrieren LoginLogin

apemap Datenverbrauch unter Android verringern

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht -> Mobiltelefone
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
mirkophonix



Anmeldedatum: 30.07.2020
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 10.01.2021, 21:08    Titel: apemap Datenverbrauch unter Android verringern Antworten mit Zitat

Apemap ist auf meinem Samsung Galaxy S5 neo (16 GB Gerätespeicher, Android 6.0.1) die App mit dem mit Abstand größten Datenverbrauch: unter Einstellungen > Speicher > Gerätespeicher > verwendeter Platz > Anwendungen > apemap ist zu sehen, dass die "Anwendung" zwar nur 34 MB verbraucht, bei "Daten" jedoch 3 GB verbraucht werden, siehe folgender Screenshot:


[url=https://postimages.org/][img]https://i.postimg.cc/vHwQsnCL/apemap-datenverbrauch.png[/img][/url]
Leider wird das Bild nicht angezeigt, deshalb hier ein Link nochmal extra:
https://photos.app.goo.gl/ESwB1d8Hzr6RCNCt9

Wenn ich die Funktion "DATEN LÖSCHEN" in den Android Einstellungen anwende, verliere ich dadurch wichtige Einstellungen oder Funktionen der Apemap-App?

Ich habe (nachdem ich den Screenshot gemacht habe) auch schon probiert, bei "Genutzter Speicher: Gerätespeicher ÄNDERN" auf "externer Speicher" umzustellen, aber der verfügbare Gerätespeicher hat sich dadurch nicht geändert.

PS: habe es nicht geschafft, dass über die "Img" Funktion ein Bild angezeigt wird, habe es mit einigen verschiedenen Links auf Bilder versucht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Holzie



Anmeldedatum: 16.08.2009
Beiträge: 151

BeitragVerfasst am: 11.01.2021, 18:51    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Mirko,

>>Apemap Speicherverbrauch reduzieren<<

Die Apemap offline Karten Pakete belegen mit Abstand den größten Speicher. Beispiele ...
- offline Kompass Karte Süd-Deutschland 9,5 GB.
- freie offline Straßen Vektorkarte Deutschland 2 GB
- freie offline Reit- und Wanderkarte D15 Schwarzwald 1:8000 1,8 GB

In der Praxis verwende ich, je nach Region, gerne parallel unterschiedliche Karten.
- Die Reit- und Wanderkarte ist detailiert und wird regelmäßig aktualisiert.
- Die Kompass ist sehr gut lesbar und übersichlich, mit Update 6 / 2020 aktuell.
- Die Straßen Vektorkarte ist in urbaner Umgebung ideal.

Mit unterschiedlichen und mehren Karten steigt in der Praxis der Speicherbedarf oft auf 32-64 GB.
Theoretisch kann man nicht mehr verwendete Karten Pakete wieder löschen. Aus Bequemlichkeit unterbleibt das oft.

In der Praxis sehe ich zwei Strategien.

1. Handy Speicher ist genügend groß oder wird mit SD Karte erweitert.
a) Ich empfehle eine 64 oder 128 GB SD Karte zu kaufen. Kleinere Kapazitäten lohnen sich nicht mehr, das sie nur unwesentlich billiger sind.
b) Das Apemap Anwendungserzeichnis "navbr" auf SD Karte verschieben
- Den aktuellen Pfad zum "navbr" finden Sie unter Menü / Einstellungen / Apemap Speicher und Hardware / Anwendungsverzeichnis
- Mit den drei Punkten ... können Sie die SD Karte auswählen und den Apemap Speicher auf die SD-Karte verschieben.

2. freier Handy Speicher ist gering bzw. nicht erweiterbar.
a) Das Apemap Karten Paketverzeichniss "navbr/maps" entrümpeln.
b) Statt ganze offline Karten Pakete können Sie die Kartendaten (Kacheln) einzeln nach Bedarf downloaden. Nach dem Download stehen die Karten dauerhaft offline zur Verfügung.
In der Praxis können Sie mit ca. 1 GB Speicher für Kompass, TOP 50 und Reit- und Wanderkarte in Ihrer näheren Umgebung auskommen.

Vorteil: Damit werden nur ausgewählte Kartenbereiche gespeichert und der Speicherbedarf deutlich reduziert.
Nachteil: Zum Update der Reit und Wanderkarte müssen die Kartendaten vorher gelöscht (gesammter Cache oder Bereich). Für Kompass V2 und TOP 50 gab es in den letzten Jahren keine Updates. Nicht mehr verwendete Bereiche verbleiben im Speicher.

Kartenauswahl im Menü / "Karten und mehr"
- Kompass Wanderkarte (v2)
- Weltkarten / Reit- und Wanderkarte HD. Der Download ist pro Tag begrenzt.
- Deutschland / Deutschland (kostenlose TOP 50)
- BUG in V3.6.4. Straßen-Vektorkarte Deutschland geht bei mir nur über Schnelltaste.

Oder einfacher über bis zu drei Karten Schnelltasten.

3. Sie können natürlich auch offline Kartenpakete und individueller Download kombinieren.

siehe auch https://www.arnold-soft.de/Apemap-Tipps.html

Gruß Jürgen


Zuletzt bearbeitet von Holzie am 14.01.2021, 20:42, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mirkophonix



Anmeldedatum: 30.07.2020
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 14.01.2021, 07:35    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Jürgen für die ausführliche Antwort. Alles was du beschrieben hast, habe ich eigentlich schon gemacht gehabt, bevor ich meinen Beitrag verfasst habe: SD-Karte in Verwendung, Apemap Anwendungserzeichnis "navbr" auf SD Karte verschoben, Meine Offline-Kartenausschnitte auf der SD-Karte gespeichert.

Für mich ist es nach wie vor nicht klar, was in den Android-Einstellungen bei Speicher > Gerätespeicher(!!!) > verwendeter Platz > Anwendungen > apemap > Daten: 3 GB bedeutet:
- Der Ordner Card/Android/data/wmdev.apps.navBrowser/files/navbr auf der SD-Karte ist 2,7 GB groß und enthält u.a. meine gespeicherten Kartenausschnitte.
- Der Ordner Phone/Android/data/wmdev.apps.navBrowser ist so gut wie leer und belegt weniger als 1 kB. Ebenso der Ordner Phone/apemap.
Werden die in den Android Einstellungen als "Daten" angezeigten 3 GB nun tatsächlich am Gerätespeicher belegt, so wie es der Pfad in den Einstellungen nahelegt? Falls ja, liegen diese Daten in einem Bereich des Dateisystems, den ich auf meinem nicht-gerooteten Gerät gar nicht sehe? Und die wichtigste, schon in meinem ursprünglichen Beitrag gestellte Frage: was passiert, wenn ich den Button "Daten löschen" drücke?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hans.maurer
Site Admin


Anmeldedatum: 15.12.2007
Beiträge: 1436
Wohnort: Fürstenfeldbruck

BeitragVerfasst am: 14.01.2021, 11:26    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo @mirkophonix

Du kannst mal davon ausgehen, daß man die Belegung der "internen" Speicherbereiche (Android + Anwendungen wie z.B. Whatsapp+...) mit normalen Anwendertools nicht sieht. Bei einem gerooteten Android hat man schon mehr Einblick aber auch nur mit Entwicklertools.
Der "interne" Speicher ist aber meistens nicht sehr üppig, daher die Empfehlung auch von Jürgen eine große SD-Karte heute möglichst 128GB zu verwenden, wenn möglich.
Man kann jedoch nur Datenbereiche von Anwendungen zur SD-Karte verlagern die das vorgesehen haben. Apemap kann das, Whatsapp macht das nicht.
Warum verbrauchen die meisten Landkarten von apemap so viel Speicher:
--> die meisten von apemap verwendeten Karten(map) sind Bitmap-Karte, das bedeutet, daß die Karte durch Bilder mit einzelnen Pixeln dargestellt wird, einschließlich Höhenlinien, Farbunterschieden, Beschriftung ---
--> wenige von apemap verwendet Karten sind Vektorkarten, die durch mathematische Formeln dargestellt werden.
Dieses Verfahren wird meistens bei Auto-Navigation verwendet, weil dort keine Gelände-Strukturen dargestellt werden soll, es reicht eine Formel die z.B sagt gerade Autobahn von Koordinate A nach Koordinate B mit Straßen-Breite X.
Übrigens die KOMPASS-Wanderkarten V2 haben in einigen Bereichen letztes Jahr 2020 im Juni einen Refresh bekommen. Es wurde an einigen Stellen in der Wanderkarte fälschlicherweise in OSM-Kartendarstellung angezeigt.

Gruß

Hans
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mirkophonix



Anmeldedatum: 30.07.2020
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 14.01.2021, 11:56    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Hans für deine ausführliche Antwort!
Ich habe durchaus Verständnis, dass Apemap Karten viel Speicherplatz verbrauchen, und auch kein Problem damit, solange sie Speicherplatz auf der SD-Karte belegen. Für mich ist noch immer nicht klar, ob Apemap (so wie oben beschrieben naheliegend) nun tatsächlich 3 GB internen Speicher benötigt, oder ob die Daten in Wahrheit auf der SD-Karte liegen und das in den Android Einstellungen nicht "korrekt" angezeigt wird.

(ab hier bearbeitet:) Um das herauszufinden, habe ich habe den Ordner Card/Android/data/wmdev.apps.navBrowser/files/navbr an einen anderen Ort der SD-Karte verschoben. Dann reduziert sich der angezeigte Daten-Speicherverbrauch der App von 3 GB auf 40 MB. Damit ist es also für mich geklärt, dass Android 6 in seinen Einstellungen für den App-Speicherverbrauch der Apemap den auf dem internen Speicher und den auf der SD-Karte belegten Speicher zusammenzählt, obwohl das ganze unter dem Punkt "interner Speicher" zu finden ist. Angeblich ist das in neueren Android Versionen besser gelöst?
---
Dass das Bild anzeigen mit den img Tags in Forum Beiträgen nicht klappt, liegt wahrscheinlich daran, dass BBCode deaktiviert ist (steht links unten bei "Optionen" und habe ich auch erst jetzt entdeckt)?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hans.maurer
Site Admin


Anmeldedatum: 15.12.2007
Beiträge: 1436
Wohnort: Fürstenfeldbruck

BeitragVerfasst am: 14.01.2021, 13:58    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo @mirkophonix

bei mir aktuell benötigt apemap-V3.6.4 33,82MB; das in Android 8.1.0 auf einem Gigaset GS280 im Gerätespeicher :
Ist noch aufgegliedert in App-Größe 33,45 MB; Nutzerdaten 229kB; Cache 139 kB

auf der SD-Karte 128GB:
kompassDSV2_net.pk2 vom 29.Juni 2020 4,2GB
kompassDSV2_net_2.pk2 vom 29.Juni 2020 4,2GB
kompassDSV2_net_3.pk2 vom 29.Juni 2020 1,86 GB

bei mir aktuell benötigt apemap 49,61GB (Gerätespeicher); das in Android 6.0.1 auf meinem Samsung Gallaxy S5 im Gerätespeicher.
Ist noch aufgegliedert in Anwendung 33,82MB und Daten 49,58GB (diese können aber sicher nicht im Gerätespeicher sein, da zu klein)

Gib obacht, manche Smartphones haben einen einschaltbaren "Fusion Storage", dabei wird die SD-Karte an den internen Speicher organisatorisch "angefügt" und schaut dann aus wie ein großer Speicher.

Daß keine Bilder übertragen werden könne ist so von der Firma apemap gewollt, da man sonst ständig Bilder die nichts mit dem Thema Navigation zu tun haben bearbeiten muß.
Bitte Screenshots auf einem öffentlichen Server zwischenlagern oder mir eine PN schreiben, dann machen wird das über EMail.

Gruß

Hans
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Holzie



Anmeldedatum: 16.08.2009
Beiträge: 151

BeitragVerfasst am: 14.01.2021, 20:29    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Mirko,

ok, es geht also nur um den internen Speicherverbrauch.

Wichtig: Man muss unbedingt die Verschiebefunktion von Apemap verwenden. https://www.arnold-soft.de/Apemap-Tipps.html#a1312
Falls laut App-Info noch intern 3GB verwendet werden, war die Verschiebung von intern nach extern nicht korrekt.

Bei mir hat das ganze interne Apemap Verzeichnis laut App-Info nur noch 34,5 MB
App-Größe 34,03 MB
Nutzerdaten 287 KB
Cache 184KB

In der Android App-Info wird nur der interne Speicher angezeigt. Der externe Speicher wird in App-Info nicht angezeigt. Über einen Android File Manager, wie Totalcommader, kann man mit Eigenschaften die Größe des externen Ordner "navbr" bestimmen lassen. Er ist bei mir einige GB groß.

Gruß Jürgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Holzie



Anmeldedatum: 16.08.2009
Beiträge: 151

BeitragVerfasst am: 14.01.2021, 20:38    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Hans,

Kompass Update 2020
>>Übrigens die KOMPASS-Wanderkarten V2 haben in einigen Bereichen letztes Jahr 2020 im Juni einen Refresh bekommen. Es wurde an einigen Stellen in der Wanderkarte fälschlicherweise in OSM-Kartendarstellung angezeigt. <<

Das ist ja eine SUPER Neuigkeit. Vielen Dank!

Gibt es ein Erkennungmerkmal an dem man erkennt ob man den neuen Kompasskartenstand 06 / 2020 hat?

Bei meinen Reit- und Wanderkarten Pakete erkennt man den Versionsstand der Kartenpakete schon im Namen oder im Add-On oder in den Kartenoptionen / Information / mehr Info den Ausgabestand und ob ein Kartenupdate zur Verfügung steht.
https://www.arnold-soft.de/Apemap-Tipps.html#a1571

Gruß Jürgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hans.maurer
Site Admin


Anmeldedatum: 15.12.2007
Beiträge: 1436
Wohnort: Fürstenfeldbruck

BeitragVerfasst am: 14.01.2021, 21:17    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Jürgen

es gibt leider keine Versions-Kennzeichnung.

Ich kann dir nur ein Beispiel nahe bei mir von der Ortschaft 82275 Emmering anbieten, wo man das Problem sehr gut erkennen kann.
(Rad und Wanderwege sind unterbrochen, es sind einige Kacheln nur noch wie auf der Webseite der Firma Kompass im Stil Basiskarte sichtbar)

http://www.msc-ffb.de/files/test/Problem_KOMPASS_V2-Ausgabe1.jpg

Es sind Streifen von ganz im Westen bis ganz nach Osten, die immer wieder breiter und schmäler werden.

Korrigiert Online-KOMPASS-Wanderkarten bekommt man, wenn man Onlinekarten holt, dazu darf die Kartenkachel aber nicht im Cache sein; also Cache löschen.
Korrigiert Off-Line-KOMPASS-Wanderkarten muß man komplett neu herunterladen, also vorher Cache und ältere Karten löschen.

Gruß

Hans

Nochwas: ca. 1km nördlich von Pischertshofen gibt es die Ortschaft Eglertshofen, bis zu dieser neueren Ausgabe von Version 2 ist der Ortsname falsch Egertshofen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht -> Mobiltelefone Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de