FAQFAQ SuchenSuchen MitgliederlisteMitgliederliste ProfilProfil RegistrierenRegistrieren LoginLogin

Neue Kompasskarten
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht -> Neue Features und Visionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
HVoelskow



Anmeldedatum: 08.09.2013
Beiträge: 64

BeitragVerfasst am: 12.10.2017, 22:24    Titel: Neue Kompasskarten Antworten mit Zitat

Muss ich erst die gespeicherten Karten (Kompass Deutschland, Österreich, Südtirol) löschen, oder werden die mit den neuen Karten überschrieben?

Gibt es auch mal neue Kompasskarten der kanarischen Inseln? Die derzeitigen entsprechen noch genau der Printversion von 1995! Alle neueren Wanderwege fehlen, und das sind vom Wanderwege-Netz auf Teneriffa ca. 2/3.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hans.maurer
Site Admin


Anmeldedatum: 15.12.2007
Beiträge: 1200
Wohnort: Fürstenfeldbruck

BeitragVerfasst am: 13.10.2017, 07:05    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo @HVoelskow

die neuen KOMPASS-Karten (Deutschland-Nord; Deutschland-Süd; Österreich, Norditalien) im pk2-Format sind zugleich zu den vorhandenen Karten auf dem Smartphone. Kann man dann im Kartenmenü (rechts bei dem kleinen Dreieck) einstellen welche daß du verwendet werden.

Willst du die alten KOMPASS-Karten nicht mehr haben oder wird vielleicht dein Speicherplatz am Smartphone/SD-Karte zu klein, mußt du diese löschen.

Daß es von KOMPASS-Verlag neue Karten für die kanarischen Inseln gibt ist mir nicht bekannt. (neu Ausgaben gibt soviel ich weiß auch in Papierform nicht; anscheinend kein Bedarf)

Gruß

Hans
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
franzgerd1945



Anmeldedatum: 22.04.2013
Beiträge: 29

BeitragVerfasst am: 13.10.2017, 08:34    Titel: Antworten mit Zitat

Auf meinem Smartphone wird mir auch angezeigt, dass es eine neue Kompasskarte gibt.

Um meine Onlinedaten zu begrenzen habe ich zu Hause vom Desktop verschiedene Kartenbereiche auf die SD Karte gespeichert, sodass ich diese offline verwenden kann.

Nun meine Frage: wie sehe ich ob ich am Desktop ebenfalls die neue Kompasskarte verwende? Ich würde dann meine Offline-Karten auf dem Smartphone löschen und durch die neuen Karten ersetzen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hans.maurer
Site Admin


Anmeldedatum: 15.12.2007
Beiträge: 1200
Wohnort: Fürstenfeldbruck

BeitragVerfasst am: 15.10.2017, 20:06    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo @franzgerd1945

die neuen KOMPASS-Karten können z.Zt. in der aktuellen apemap-Desktop-Version nicht verwendet werden.

Daher alle Funktionalität zu den neuen KOMPASS-Karten im pk2-Format auf dem Smartphone. (folgende Kartenbereiche stehen zur Verfügung: Deutschland-Nord; Deutschland-Süd; Österreich, Norditalien)

Gruß

Hans
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
franzgerd1945



Anmeldedatum: 22.04.2013
Beiträge: 29

BeitragVerfasst am: 16.10.2017, 08:43    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Hans.
Bedeutet dies, daß ich die neuen Karten nur Online verwenden kann? Oder muß ich mir die Kartenausschnitte für den offline Betrieb auf dem Smartphone selbst erstellen. Dies ist sehr viel schwieriger als die Bereiche am Desktop zu markieren und dann zu übertragen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Obelix



Anmeldedatum: 31.05.2012
Beiträge: 136

BeitragVerfasst am: 16.10.2017, 11:10    Titel: Antworten mit Zitat

Du kannst über apemap am Handy die Karten laden, um sie offline zu verwenden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hans.maurer
Site Admin


Anmeldedatum: 15.12.2007
Beiträge: 1200
Wohnort: Fürstenfeldbruck

BeitragVerfasst am: 16.10.2017, 13:41    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo @franzgerd1945

natürlich ist das jetzt was in der Bedienung anders ist zunächst sehr sehr schwierig.

Aber Spaß beiseite:

Es gibt 2 Möglichkeiten um die neuen KOMPASS-Karten auf deine SD-Karte am Smartphone zu bringen:

1) Bedienung nur mit dem Smartphone mit apemap-Version 3.1.2

Unter Menü-->Speichern-->"Karten speichern: Web bekommt man einen Internetseite der Beschriftung als erstes:
Handy Kartenpaket Download nur über Handy/Tab

darunter der Link ape@map Karten Pakete

wenn man jetzt diesen anklickt bekommt man eine Internet-Seite mit folgenden Links:

--> kompassATV2_net.pk2 für den Kartenbereich Österreich 6GB groß
--> kompassDSV2_net.pk2 für den Kartenbereich Deutschland Süd 12 GB groß
--> kompassDNV2_net.pk2 für den Kartenbereich Deutschland Nord 12 GB groß
--> kompassITV2_net.pk2 für den Kartenbereich Norditalien 3 GB groß

(Diese Links gehen nur auf, wenn man einen "normalen" Internet-Browser auf dem Smartphone installiert hat. Eine mini XY-Browser wie z.B. der mini UC funktioniert nicht!!!)

nun werden die Karten heruntergeladen.

Danach den Knopf für die Kartenauswahl drücken und die neuen KOMPASS-Karten stehen zur Verfügung.
Ein Wechsel ob alte oder neue V2-Karten verwendet werden kann unter Optionen mit dem Punkt "Verwendete Version" ausgewählt werden.


2) Download der Karten mit Hilfe des PC: (apemap-Desktop ist nicht notwendig)

In einer Browser wird der Link

http://lic.apemap.at/downloads/pk/pkmaps_pc.html

eingegeben.

Nur erscheinen einige Links ähnlich wie oben, jedoch bei größeren Karten wie

--> Österreich mit 2 Links:
kompassATV2_net.pk2 , kompassATV2_net_2.pk2
--> Deutschland Süd mit 3 Links:
kompassDSV2_net.pk2 , kompassDSV2_net_2.pk2 , kompassDSV2_net_3.pk2
--> Deutschland Nord mit 3 Links:
kompassDNV2_net.pk2 , kompassDNV2_net_2.pk2 , kompassDNV2_net_3.pk2
--> Norditalien mit 1 Link:
kompassITV2_net.pk2

Diese Links müssen alle einzeln ausgewählt werden und die dahinterliegende Karte downgeladen werden.

Nun mußt du händisch mit einem Browser z.B. dem Windows-Explorer diese heruntergeladenen Dateien ins Smartphone in das Verzeichnis navbr/maps schieben.

Danach den Knopf für die Kartenauswahl drücken und die neuen KOMPASS-Karten stehen zur Verfügung.


Gruß

Hans
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
franzgerd1945



Anmeldedatum: 22.04.2013
Beiträge: 29

BeitragVerfasst am: 16.10.2017, 20:36    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Hans.

Danke für Deine ausführliche Beschreibung. Das Herunterladen kompletter Karten, wie beschrieben, ist mir schon klar.

Mit schwieriger als über den PC meinte ich, wenn man nur Kartenausschnitte speichern will. Da läßt sich der Bereich auf dem größeren Bildschirm vom PC leichter definieren.

Ich muß einfach Platz schaffen auf meiner SD Karte, dann kann ich auch die komplette Karte installieren. Dies ist in der Tat sehr einfach direkt am Smartphone zu machen.

Danke und Servus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Obelix



Anmeldedatum: 31.05.2012
Beiträge: 136

BeitragVerfasst am: 17.10.2017, 10:27    Titel: Antworten mit Zitat

Auch wenn man die Karten am Smartphone runterlädt, entstehen dann im navbr/maps Ordner die 2 Dateien, wie wenn man sie vom PC aus lädt.

Da die erste Datei genau 3,99 GB groß ist, vermute ich die Einschränkung des Dateisystems FAT32 als Grund (max. Dateigröße 4 GB).
Unter Android ist das natürlich kein verwendetes Filesystem, aber auf Desktops manchmal noch immer in Benutzung.

Der Weg mit Download am PC und Erkennen am Handy hat bei mir NICHT funktioniert.
Ich habe die Karten auch per adb push ins richtige Verzeichnis geschoben, somit unter Umgehung des Explorers und mit einem 100% funktionierenden Transfermodus für Android.

Auch nach mehrmaligem Öffnen und Schließen inkl. Cache leeren hat apemap die neuen Kompasskarten nicht erkannt.

Nur durch den Download am Handy selbst, konnte ich sie verwenden.




Kann mir noch jemand sagen, was sich mit V2 geändert/verbessert? Von welchem Datum ist der Kartenstand?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
franzgerd1945



Anmeldedatum: 22.04.2013
Beiträge: 29

BeitragVerfasst am: 17.10.2017, 11:47    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Hans.

Nachdem ich auf der SD Karte Platz gemacht hatte, konnte ich die Kompasskarten problemlos direkt auf dem Smartphone laden.

Schön wäre es für die Zukunft, wenn man die Karten in kleinere Teilbereiche anbieten würde. Gut geeignet wären die einzelnen Bundesländer. Dann könnte man die Karten laden, die man persönlich braucht und würde Speicherplatz schonen.

Aber erst mal Danke für die Hilfe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hans.maurer
Site Admin


Anmeldedatum: 15.12.2007
Beiträge: 1200
Wohnort: Fürstenfeldbruck

BeitragVerfasst am: 17.10.2017, 14:03    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo @franzgerd1945

ich würde dir Recht geben, wenn wir heute das Jahr 2005 schrieben und die Smartphones wie mein altes Nokia E61 maximaler SD-Kartengröße von 2 GB unterstützen
Bei den neueren Smartphones werden 128GB und mehr unterstützt, was sind da 12GB?

Gruß

Hans Maurer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
franzgerd1945



Anmeldedatum: 22.04.2013
Beiträge: 29

BeitragVerfasst am: 17.10.2017, 16:50    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Hans.

Du hast ja Recht. Ich habe zwar nur 64 GB auf meiner SD Karte, aber sie füllt sich doch schon mit einigen Apps. Darunter sind neben apemap auch BikeComputer Pro mit Karten, Here WeGo mit Karten, viel Musik, Foto´s usw.

Aber das ist jammern auf hohem Niveau. Alles ist gut, wenn der Platz nicht mehr reicht, dann kann ich ja eine 128 GB Karte installieren.

Liebe Grüße

franzgerd
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HVoelskow



Anmeldedatum: 08.09.2013
Beiträge: 64

BeitragVerfasst am: 31.10.2017, 15:49    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo @hans.maurer,
Danke noch für die Antwort vom 13.10.17. Ich konnte von Unterwegs nicht mehr antworten, weil das Smartphone immer mehr gesponnen hat (Fehlreaktionen des Touch-Displays, s. unter Mobiltelefone->"Sony Xperia Z3 - ...")
Zur Frage des Bedarfs nach neuen Kompasskarten der Kanaren: Natürlich gibt es dann keinen Bedarf mehr, wenn ein Verlag über >20 Jahre nichts Neues Herausbringt und damit von anderen meilenweit überholt wird. Es ist ja inzwischen überall in Wanderforen und in Foren über die Kanaren zu lesen, dass man die dortigen Kompasskarten vergessen kann und besser Freytag & Berndt nimmt. Es ist doch klar, dass so durch eigenes Verschulden des Kompass-Verlages die Nachfrage nach diesen Karten total gesunken ist.

Übrigens ist die Teneriffa-Karte von Freytag & Berndt im Druck schon recht gut, aber in der Faltung eine Katastrophe! Ich weiß nicht, wie die sich das vorstellen, wenn man darin mal unterwegs bei Wind etwas nachsehen will und man immer vollständig auffalten muss, weil die Haupt-Wanderregion halb auf der Vorder-und halb auf der Rückseite ist.

Für das Smartphone hat sich jetzt die Karte von Maps4*ou als mit Abstand die Beste erwiesen. (Ypsilon im Namen durch * ersetzt, weil die Software meldet, das sei ein verbotenes Wort --???--).
Sie enthält noch mehr Details und nicht nur beschilderte Wanderwege, sondern auch die eher nur bei Einheimischen bekannten Pfade, die nur mit Steinmännchen gekennzeichnet sind. Da man die im Gelände oft verliert, ist es sehr gut, den Verlauf in der Karte zu haben und mit GPS wieder zu finden. OCM enthält weniger Details und ist nicht so übersichtlich auf dem Smartphone wie Maps4*ou. Die alte Kompasskarte enthält, wie schon geschrieben nur die älteren (weniger als die Hälfte) der offiziell markierten Wege und keine der genannten Pfade, und der Verlauf ist oft um bis zu 50 m abweichend in der Karte eingezeichnet.

Zur Diskussion um den Speicherplatz: Da das Z3 nur 16 GB hat, hatte ich die 128 GB-Karte sofort mitgekauft. Einmal eingestellt, dass ApeMap sowie alle Photo-Anwendungen nur diese benutzen, musste ich mich nicht mehr um Speicherfragen kümmern. Ob ich jetzt wieder ein Neues brauche oder noch eine Garantiereparatur möglich ist, wird sich zeigen, aber eins ist klar: Ein Smartphone ohne Schacht für Speichererweiterung kommt nicht in Frage.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
franzgerd1945



Anmeldedatum: 22.04.2013
Beiträge: 29

BeitragVerfasst am: 01.11.2017, 09:53    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo @HVoelskow

Trotz intensiver Suche konnte ich die von Dir so gelobten Karten von Maps4*ou nicht finden.

Wo gibt es diese? Sind diese Karten käuflich oder frei zu erwerben und können diese Karten in ApeMap verwendet werden?

Es wäre schön, wenn Du hier etwas Licht ins Dunkel bringen könntest.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HVoelskow



Anmeldedatum: 08.09.2013
Beiträge: 64

BeitragVerfasst am: 01.11.2017, 14:18    Titel: Antworten mit Zitat

Über Google findet man da nur eine Android-App. Aber auf die Karten greift auch der in diesem Forum schon häufiger genannte Mobile Atlas Creator zu. Das ist ein wichtiges Programm, wenn man andere Karten für ApeMap ins Smartphone laden will, als die direkt über die ApeMap Webseite verfügbaren Karten.

- Man wählt unter Map Source: "OpenStreetMap 4UMaps.eu",
- Unter Zoom-Levels alles anklicken, was angezeigt wird,
- Dann unter Atlas Content unten "New" wählen und "TrekBuddy untared atlas" auswählen,
- Für eine passende Feinheit der Auswahl stelle ich bei der Auswahlgröße wie einer der kanarischen Inseln den Grid Zoom (oben in der Karte) auf 12 ein,
- Unter Name den gewünschten Kartennamen eintragen und den Kartenausschnitt in der Karte umrahmen,
- Wenn eine ganz falsche Region angezeigt wird, muss die Karte mit Angabe der Koordinaten unten unter Selection coordinates verschoben werden. Das ist kompliziert, aber ich kenne keinen anderen Weg, die Karte im Bild zu verschieben. Teneriffa: N 28,7, S 27,9, W -17, E -16
- Danach (erst nach Eintragen des Namens!) "Add Selection" wählen,
- Dann kann gestartet werden mit dem Button "Create Atlas"
- Die Karten werden in einem Unterverzeichnis unter "atlases" im Programmverzeichnis des Mobile Atlas Creator erstellt.

Bei mir ist das immer ein Verzeichnis mit der Bezeichnung "Unnamed atlas", dann das Datum und eine Nummer angehängt. Das benenne ich dann um.

Wenn das eleganter geht, möge es jemand bitte mitteilen.

Die Einstellung Recreate/adjust map titles habe ich mit Häkchen aktiv und die beiden Werte auf 256. Ob es da eine bessere Einstellung gibt weiß ich nicht. Mit der Einstellung habe ich nichts experimentiert.

Die erzeugten Karten lassen sich dann auf das Smartphone übertragen und in ApeMap einbinden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht -> Neue Features und Visionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de