FAQFAQ SuchenSuchen MitgliederlisteMitgliederliste ProfilProfil RegistrierenRegistrieren LoginLogin

Wegpunkte importieren - Wie?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht -> Allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
power87



Anmeldedatum: 14.08.2012
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 04.09.2012, 17:03    Titel: Antworten mit Zitat

hab mir mal die Demo angesehen, sieht gut aus aber mir fehlen dort auch die selben Funktionen wie schon in Kompass (die Kompass Karte konnte ich problemos importieren).

Für mich wichtig wäre mal eine Option um Elemente schnell ein und auszublenden, mit Gruppierfunktion. Einzig bei MagicMaps hab ich das jetzt gesehen dort gibts aber z.B. nicht mal brauchbare Wegpunkte Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Helveticus



Anmeldedatum: 05.10.2011
Beiträge: 23

BeitragVerfasst am: 05.09.2012, 07:12    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
wir können jetzt hier krin QV6 Tutorium aufmachen, nur kannst Du das Ein-Ausblenden doch bzgl. Overlays, Tracks, Waypoints, Zeichnungen über die entsprechenden Randmenüs machen. Einfach jeweils an und ausklicken.

Inzwischen entwickelt sich die Nichtinformation und Nichthilfe der Verantwortlichen hier zu einem echten Ärgernis für mich. Das ist grenzwetig unseriös. Ist der Laden pleite?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bergradelnmitgps



Anmeldedatum: 03.06.2010
Beiträge: 124

BeitragVerfasst am: 06.09.2012, 07:27    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

die gesetzten Wegpunkte (erstellt ohne Trackaufzeichnung) liegen im Verzeichnis navbr\pois. Diese kopiere ich in das gewünschte Verzeichnis am Rechner und kann diese mit apedesktop öffnen.
Im Menü Tracks\Weitere Track Operationen.... kann man dann mit Speichern unter....(konvertieren) das GPX Format auswählen und den Wegpunkt somit speichern. TOP50 kann diesen Wegpunkt ohne Probleme importieren.

Mit diesem Workaround bin ich sehr zufrieden, zumindest für meine Anforderungen reicht es allemal aus.

Viele Grüße
bergradelnmitgps
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Helveticus



Anmeldedatum: 05.10.2011
Beiträge: 23

BeitragVerfasst am: 07.09.2012, 16:31    Titel: Antworten mit Zitat

Dass das so geht, ist klar, es ändert aber nichts daran, dass die Verarbeitung von Wegpunkten wie beschrieben nicht angemessen möglich ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Helveticus



Anmeldedatum: 05.10.2011
Beiträge: 23

BeitragVerfasst am: 28.10.2012, 09:39    Titel: Kein Apemap, sondern Twonav! Antworten mit Zitat

Und? Wo bleibt die bereits vor Monaten angepriesene Funktionalität bei der Wegpunktverarbeitung? Mal wieder nichts. Das wars dann für mich mit diesem Schrottprogramm!

Ich habe inzwischen Twonav erworben und kann jedem das Gleiche empfehlen, der die aktuell zu zahlenden 19 € nicht scheut. Eine umfassende Funtionspalette, besonders auch was die Verarbeitung von Wegpunkten in allen gängigen Formaten betrifft. Das Programm kann parallel auf drei verschiedenen geräten mit einer Lizenz betrieben werden, nicht nur Android, sondern bspw. auch Apple oder Microsoft. Man kann Texte, Fotos, Videos etc. einem Wegpunkt zuordnen, nachträglich ändern etc. Die Routingfunktion ist sehr brauchbar. Export von Routen und Wegpunkten funzt in allen gängigen Formaten. Die zu exportierende Kartengröße lässt keine Wünsche offen, der Kartenexport funzt sowohl aus CompeGPS wie auch aus Quo Vadis 6 einwandfrei und sehr zügig. Routen und Wegpunkte werden sofort einwandfrei mit übernommen, einschließlich Fotos etc. Man muss nicht noch umständlich über ein weiteres Desktop-Programm exportieren. Der Funtionsumfang von TwoNav ist einzigartig. Es gehen bspw. sogar stufenlos transparent zu machende Karten-Overlays.

Warum sich also hier mit diesem Low-Programm und der Unproduktivität der Entwickler rumärgern?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werle



Anmeldedatum: 31.07.2008
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 31.10.2012, 09:16    Titel: Antworten mit Zitat

(Ich habe inzwischen Twonav erworben und kann jedem das Gleiche empfehlen, der die aktuell zu zahlenden 19 € nicht scheut.)

19€ ?? Wo??

Grüsse Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michael
Site Admin


Anmeldedatum: 09.12.2007
Beiträge: 1042

BeitragVerfasst am: 31.10.2012, 16:32    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Helveticus,

den Workflow mit Wegpunkten kann man sicher verbessern.
Wie Gerhard bereits erwähnt hat ist das auf unserer Todoliste.

Die Anfragen dazu waren jedoch im Vergleich zu anderen Themen bisher nicht so stark, daher wurde dieser Punkt nicht mit so hoher Prio eingestuft.

Daraus gleich zu schließen, dass es sich bei unserem Team um lauter unproduktive Entwickler handelt scheint gelinde gesagt fragwürdig Smile.


Lg
Michael
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Konsul



Anmeldedatum: 14.05.2013
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 18.07.2014, 14:57    Titel: Wegpunkte importieren - Wie? Antworten mit Zitat

Jetzt haben wir 2014, aber mit den Wegpunkten hat sich nichts geändert. Das ist auch für mich eine sehr wichtige Funktion!
Und der einzige Punkt an diesem fabelhaften Programm, der mich stört. Und zwar gewaltig.
Gruß A.S.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hans.maurer
Site Admin


Anmeldedatum: 15.12.2007
Beiträge: 1197
Wohnort: Fürstenfeldbruck

BeitragVerfasst am: 18.07.2014, 17:00    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo @Konsul

besser wäre es zwar gewesen einen neuen Thead aufzumachen, aber nun sind wir schon dabei.

Was stellst du dir denn unter dem Stichwort "Wegpunkte" vor?

Ich habe in den letzten 2 Jahre alle Feldkeuz von unserem Landkreis aufgenommen und lasse diese (750 Stück) mit apemap am Smartphone und apemap-Desktop anzeigen.

Holzie hat eine Zusatz-App entwickelt um die Bedürfnisse von Geocaching besser abzudecken, siehe auch mit Tipps zu apemap http://www.arnold-soft.de

Gruß

Hans
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DFM



Anmeldedatum: 25.01.2011
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 09.09.2017, 11:30    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
ich habe das Android Handy wechseln müssen.
Die Tracks habe ich normal über die Desktopsoftware übertragen.
Wie bekomme ich meine Wegpunkte übertragen?
Eine entsprechende Funktion in der Desktopversion finde ich nicht.
Die Inhalte des Ordners pois einfach in den neuen verschieben, hat auch nicht funktioniert?
Hat jemand eine Lösung?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Holzie



Anmeldedatum: 16.08.2009
Beiträge: 112

BeitragVerfasst am: 09.09.2017, 18:49    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo DFM,

bei mir funktioniert es.

Ich zippe die beiden Dateien storage.db und storage.db-journal mit dem total commander und entpacke Sie wieder auf dem neuen Gerät nach navbr/pois/

Alle POIs sind danach 1:1 auf dem neuen Android Gerät sichtbar.

Gruß Jürgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht -> Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de